FrauenFemmesDonne

Frauen  (junge Mädchen)     

                                 

Bei den Frauen / jungen Mädchen mit Adrenogenitalen Syndrom (AGS) beeinflusst der Enzymdefekt nicht nur die Produktion des Cortisols / Aldosteron, sondern kann auch die Möglichkeit erschweren, schwanger zu werden.

Grundsätzlich können die Frauen mit einem AGS schwanger werden und es ist nur vereinzelt mit geringerer Empfängniswahrscheinlichkeit zu rechnen. Voraussetzung dazu ist eine bestmögliche Einstellung der Hormonbehandlung. Mehr Details und Informationen finden Sie in den nachstehenden Seiten, da wird auf die Themen „Schwangerschaft“ und „pränatale Diagnostik / Behandlung“ näher eingegangen.

Sie finden auch unter „Verzeichnis der Kliniken“ die Adressen von Kliniken mit einer Abteilung "Reproduktions-Endokrinologie".

Home
Verein AGS
Veranstaltungen + Treffen
AGS
Frauen
Fertilität
Pränatale Diagnostik
OP-Eingriffe Frauen
Männer
Risikofaktoren beim AGS
Psychologische Betreuung
Verzeichnisse der Kliniken
Wechseljahre
Wichtige Hinweise
Buchtipps
Lexikon med. Ausdrücke
Empfohlene Links
Quiz
Impressum
© 2009 OS-Informatik AG