MännerHommesUomini

Männer

Aufgrund der Virilisierung (=Vermännlichung) der Mädchen und damit offensichtlicheren klinischen Symptomatik lag historisch das Augenmerk in Diagnose und Therapie auf den Mädchen.

Da die Männer selbst natürlich keine Vermännlichungssymptome haben, entziehen sich männliche AGS-Patienten im Erwachsenenalter häufig den Nachsorgeuntersuchungen. Bis vor 30 Jahren wurde bei den einfach virilisierenden AGS-Formen bei Männern auch von ärztlicher Seite die Substitutionstherapie mit Glukokortikoiden (=Cortisonpräparaten) häufig nach Abschluss der Pubertät und des Längenwachstums beendet.

Um eine gute Fertilität zu garantieren ist ebenso wie bei den Frauen mit AGS eine bestmögliche Einstellung  der Hormonbehandlung Voraussetzung.

Home
Verein AGS
Veranstaltungen + Treffen
AGS
Frauen
Männer
Fertilität
TART
Risikofaktoren beim AGS
Psychologische Betreuung
Verzeichnisse der Kliniken
Wechseljahre
Wichtige Hinweise
Buchtipps
Lexikon med. Ausdrücke
Empfohlene Links
Quiz
Impressum
© 2009 OS-Informatik AG